Mit Fluorkunststoffen isolierte Leitungen

Die fortschrittlichsten Produkte von Cet Eletric und Ergebnis von Forschung und jahrzehntelanger Erfahrung sind mit Fluorkunststoffen isolierte Leitungen.
Die Verwendung dieses Isoliermaterials garantiert optimale Leistung in zivilen und militärischen Anwendungsbereichen, und in Umständen, in denen herkömmliche Materialien nicht eingesetzt werden können. So finden Fluorkunststoffe beispielsweise Anwendung in Kühlungssystemen, in der Telekommunikation , in der Luftfahrt etc

Aufgrund ihrer außerordentlich hohen Beständigkeit bei Temperaturschwankungen eignen sich Leitungen mit diesem Isoliermaterial besonders für die Verwendung in elektrischen Haushaltsgeräten und in der Beleuchtungstechnik.


Die ausgezeichneten dielektrischen Eigenschaften ermöglichen minimale Dimensionen und haben geringen Raumbedarf.

Überblick: Temperaturbeständigkeit von Fluorkunststoffen

Beständigkeit im
Hochtemperaturbereich:

Beständigkeit im Niedertemperaturbereich:
PTFE bis zu +260 °C
PFA bis zu +250 °C
MFA bis zu +240 °C
FEP bis zu +205 °C
ETFE bis zu +155 °C
ETFE bis zu -60 °C
FEP, MFA, PFA, PTFE bis zu -100 °C

Vorteile:

Absolute Unempfindlichkeit gegen Strahlen, Feuchtigkeit, Oxydation und Temperaturschwankungen. Flexibilität auch bei niedrigen Temperaturen, ohne Reibungsverlust. Nicht entflammbar.

Startseite   E-mail   Kontakte   Suche   Sitemap   Jobs & Karriere Seitenanfang